Offiziere.ch macht Pause

Werte Leser,

für mich hat anfangs dieser Woche eine intensive Vorbereitungsphase für den Generalstabslehrgang begonnen. Die Eintrittsprüfung wird dermassen umfangreich sein, dass ich meine anderen Aktivitäten auf ein Minimum einschränken muss, um diese Herausforderung mit Sicherheit meistern zu können. Deshalb macht offiziere.ch Pause – voraussichtlich bis gegen Ende Jahr, vielleicht sogar bis März 2009. Ich hoffe wir werden uns dann wieder Lesen ;-)

Der Administrator

This entry was posted in Editorial Announcements.

10 Responses to Offiziere.ch macht Pause

  1. Sehr gut zu wissen, dass auch Blog-affine Offiziere sich für den GLG qualifizieren. Ich wünsche viel Erfolg und eine spannende Zeit. Hoffentlich sieht man sich schon bald in der GGstOf. Eine Kontaktaufnahme im Frühling würde mich sehr freuen.
    Kameradschaftlich, Maj i Gst Müller

  2. Schade, denn die Armee braucht heute mehr denn je Lobbyisten, welche mit Sachverstand und Fachwissen Zusammenhänge aufzeigen und informieren.

    Wieso wird dieser Blog nicht einfach von einem anderen Offizier weitergeführt?

    An Major Müller, Blogschreiben ist kein Killerkriterium. Blogs sind ein modernes Informations- und Kommunikationsmedium. Es ist einfach zu handeln, billig und kann innert kürzerster Zeit eine Menge interessierter Leser erreichen. Wer dies nutzt beweist damit, dass er auf der Höhe der Zeit ist.

  3. anonymous says:

    viel glueck und merci!

  4. Frosch says:

    Das wir eine harte Zeit für alle ;-)
    Na dann alles Gute und viel Spass im GLG!
    Frosch

  5. Max Frey says:

    Die Eintrittsprüfung wird dermassen umfangreich sein, dass ich meine anderen Aktivitäten auf ein Minimum einschränken muss, um diese Herausforderung mit Sicherheit meistern zu können.

    Danke für diese Realsatire, ich lache gerne über solch bissigen Humor! :D

  6. janeblond007 says:

    schade. diese website war für mich eine der besten… hoff ich doch es geht dann weiter im märz. alles gute :-)

  7. Unbekannt says:

    Das Schöne an einem Blog ist, dass jeder sich zu einem Thema äussern kann. Der Nachteil ist der, dass sich auch Menschen zu Wort melden die kein Ahnung haben. Hab ich recht Max Frey!

  8. wünsche viel erfolg und eine gute zeit. ich werde die artikel – die besten zum thema in der schweiz, schwer vermissen. ich hoffe wirklich, dass es in wiederlesen geben wird.
    alles gute,

    stephan

  9. General Popanz says:

    Nun, dann mal viel Spaß beim Rumspielen an Ihrem Generalstab.

  10. Guisan says:

    Viel Glück beim Generals-Lehrgang. Jetzt wo Nef weg ist können wir einen neuen General gut gebrauchen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comment Spam Protection by WP-SpamFree