Kommunikation kann so einfach sein

Kommunikation im Internet kann so einfach sein. Bereits viele Leute stellen ein privates Blog ins Netz und je nach Software kann man diese Blogs allmählich zu einer “echten” Website ausbauen. Webspace gibt es praktisch gratis, sogar mit vorinstallierter Software und technisches Wissen ist praktisch nicht mehr notwendig. Die Frage ist schlussendlich ob man überhaupt etwas zu kommunizieren hat – wenn nicht, muss eure kleine Welt ja schön öde sein.

Meine stetige Suche nach innovativen Ideen im Netz hat mich auf ein sehr interessantes Konzept aufmerksam gemacht: Flickr – quasi ein Photoblog. Leute haben bei flickr einen Account und anstelle das sie Einträge in Form von kleinen Artikeln schreiben, stellen sie ihre Photos ins Netz und teilen diese Photos gleichzeitig mit der Öffentlichkeit. Erstaunlich ist die hochwertige Qualität der Photos – für Bilder-Suchende eine echte Alternative zu Corbis.

Auf Flickr entdeckt:
Vorallem den Machos gewidmet ist folgender Beitrag in Flicker. Bei einer Dose Gillette Rasierschaum (für das beste im Mann) hat sich anscheinend die Folie it der Produktbezeichnung geloest – man staunt, was darunter hervorkommt. (Quelle)

Nicht minder interessant sind die Photos von David LaPuma (aka woodcreeper) auf der er die Entfernung eines Hirntumors, den er hatte, dokumentiert.

Da muss mir noch jemand sagen, er habe nichts zu erzählen!

This entry was posted in General Knowledge.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comment Spam Protection by WP-SpamFree