Nachschlag 04 – ein Schlag ins Gesicht

Die Aussagen von Georges W. Bush am 01.September 2005 muss für all diejenigen, die seit Jahren für mehr Geld für die Dämme in New Orleans kämpfen, wie ein Schlag ins Gesicht sein:

I don’t think anybody anticipated the breach of the levees.

In einem Artikel im National Geographics wurde bereits im Oktober 2004 detailliert aufgezeigt, wie eine Konfrontation mit einem Hurrikan ablaufen könnte. Dieser Artikel liest sich wie eine Dokumentation des Geschehenen.

The Federal Emergency Management Agency lists a hurricane strike on New Orleans as one of the most dire threats to the nation, up there with a large earthquake in California or a terrorist attack on New York City. Even the Red Cross no longer opens hurricane shelters in the city, claiming the risk to its workers is too great.

Nur dumm, dass die notwendigen Gelder, anstatt in Küsten- und Dammschutz in den Irak geflossen sind (siehe auch hier – sowas kann bei den Verantwortlichen nachträglich schon zur Amnesie führen.

Noch etwas ist mir aufgefallen. Folgendes Bild wurde wie folgt betitelt: “A helicopter drops a load of sand into the break of the Seventeenth Street levee damaged by Hurricane Katrina in New Orleans, Friday, Sept. 2, 2005. (AP Photo/Susan Walsh)”


Auch wenn dies ein “Damm” eines Seitenkanals ist, so zeigt doch dieses Mäuerchen den sperrlichen Hochwasserschutz.

Wechseln wir das Thema, werfen auch wir unser Blick auf vergangene Themen zurück und versuchen uns zu erinnern.

Geo Epoche Nr 19 – Die Renaissance in Italien 1300-1560
Eine Woche vor dem angekündigten Termin ist das neue Geo-Epoche erschienen, so früh, dass dazu noch nicht mal eine Website auf dem Geo-Portal existiert (vielleicht mag ich das Heft wegen seiner Unberechenheit so sehr ;-)). Aus meiner Sicht ist es eines der schönsten Hefte, es ist gespickt mit Poträts von zeitgenössischen Grössen. In der Renaissance entstehen Porträts mit realistischen, individuellen Gesichtszügen – die man nach dem heutigen Schönheitsideal und Jugendwahn auch als Makel bezeichnen würde. Im Heft finden wir auch interessante Geschichten über Macht und Intrige – wie man die mächtigen florenzer Bänker Lorenzo de’ Medici und seinen Bruder umbringen wollte, wie Lorenzo das Attentat überstand und sich dann unbarmherzig rächte. Die tolldreisten Taten des Papst Alexander VI – er war nicht nur einer der schillerndsten Päpste der Renaissance-Zeit, sondern auch ein Renaissance-Fürst und ein skrupelloser Machtpolitiker dazu. Dass er sich als Papst offen zu seinen Kindern bekannte und sogar als 70jähriger noch eine sehr junge Mätresse hielt führte sogar zu damaliger Zeit zur Empörung.

Neues in der Militärtechnik
Unglaublich, aber die Zeit der Zeppeline könnte wieder anbrechen. Unter dem Codenamen Walrus (Walross) beginnen Lockheed Martin und Aeros Aeronautical Group das Luftschiff auf dem Bild zu konzipieren. Es soll 1800 Soldaten transportieren können. Der Grund für dieses Projekt: man könnte damit schneller grössere Truppenteile verschieben als über den Seeweg. Detaillierte Informationen über dieses Projekt findet man hier.

Vermutlich finden andere dies weniger “bewegend”, doch ich wusste bis dahin nicht, dass das amerikanische Militär im Irak das Equipment hat ganze Lastwagen zu röntgen. Ein Bericht eines “Anwenders” findet man hier. Wie sieht das bei unseren Zutrittskontrollen schon wieder aus? ;-)

…and now something completly different…

This entry was posted in General Knowledge, Technology.

One Response to Nachschlag 04 – ein Schlag ins Gesicht

  1. thomas says:

    Haley Barbour, Gouverneur von Mississippi ist indirekt nicht ganz Unschuldig an dem ganzen Schlamasel. Er hat die Bush Regiserung dazu gebracht, aus Kyoto auszusteigen. Mehr infos bei http://derstandard.at/?url=/?id=2160275

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comment Spam Protection by WP-SpamFree