Chance Miliz – ÜBUNG NICHT ERFÜLLT!

Chance Miliz - LogoMeine Wenigkeit jetete mit dem “Tiger auf vier Räder” an die Chance Miliz, dem Forum für Milizoffiziere. Ich will mein Schlussresultat vorwegnehmen: interessante Zusammenkunft alter Männer mit interessanten Diskussionen unter Politiker, Militärs und hochrangigen zivilen Vertretern, die den selbstgestellten Auftrag – ein Forum für Milizoffiziere zu bilden – nicht erfüllt hat.
Gemäss der Definition von Wikipedia versteht man unter einem Forum:

…ein realer oder virtueller Ort, wo Meinungen untereinander ausgetauscht werden können, Fragen gestellt und beantwortet werden können…

Bereits beim Begin der Veranstaltung gab die Moderatorin des Anlasses Frau Dr. Esther Girsberger (sicherlich einigen meiner AKAD-Kollegen durch ihre Wischiwaschi-Abschlussrede noch bestens im Gedächtnis) bekannt, dass wegen knapper zeitlicher Planung auf Fragen aus dem Publikum zwischen den Podiumsvorträgen verzichtet wird. Grundsätzlich habe ich diese Idee begrüsst, da sich im letztjährigen Anlass dafür die Paneldiskussion als ideal herausgestellt hat. Es ist mir unklar, wer dann aber den Entschluss gefasst hat, auch wärend der Paneldiskussion die Anwesenden zu “stummen Befehlsempfänger” zu degradieren. Damit wurde das Ziel ein Forum zu bilden vertan und in einer Veranstaltung, an der die Miliz die Hauptrolle spielen hätte sollen, dem Milizcharakter der Veranstaltung eine deutliche Abfuhr erteilt. CHANCE MILIZ – verpasst!

Da sich eine Veranstaltung nur durch konstruktive Kritik weiterentwickelt, habe ich diese Kritik natürlich per Email an “Chance Miliz” zugesendet.

This entry was posted in Schweiz.

4 Responses to Chance Miliz – ÜBUNG NICHT ERFÜLLT!

  1. Pingback: Offiziere.ch » (K)alter Kaffee

  2. Ich finde deinen Blog einfach spitze
    und hoffe, dass noch viele weitere Beitraege folgen werden, bin auf alle Faelle gespannt
    Liebe Gruesse, Simonius

  3. Lt Andreas Muff says:

    Ich war gerade heute wieder (zum 3. Mal) am Anlass und komme zu einem ganz anderen Urteil.
    Es kommt halt drauf an, was man aus diesem Anlass macht.

    1. Der Anteil älterer Herren war tatsächlich gross. Aber es waren imerhin über 10 junge Offiziere anwesend. Es liegt an uns, den Durchschnitt zu heben. Nicht an den älteren Herren!

    2. Wir hatten die Möglichkeit, 4 Nationalräten der Sicherheitspolitischen Kommission Fragen zu stellen! Jeder hätte diese Chance ergreifen können. Dass nicht alle über 150 Anwesenden ihre Frage stellen können leuchtet wohl jedem ein. Wieviele gestellt werden können liegt auch daran, wie lange die Gäste zu jeder Frage antworten. Heute waren es 5, welche sehr ausführlich beantwortet wurden!
    Kommt hinzu, dass zuerst eine Basis gelegt werden muss. Man kan nicht einfach hinkommen und sagen: So, stellt eure Fragen.

    3. Es kommt auf einem selbst an, was man aus diesem Forum macht. Also ich habe heute mit niemand geringerem als dem ehemaligen Direktor des Schweizerischen Nachrichtendienstes und Div a.D. Peter Regli gesprochen. Das letzte Mal war es BR Samuel Schmid. Man muss sich halt selber an der Nase nehmen, wenn man die Initiative nicht selbst ergreift!

    Fazit:
    1. Zuerst vor der eigenen Tür wischen…
    2. Das nächste Mal teilnehmen und gleich noch ein paar Kollegen darauf aufmerksam machen.
    3. Das eigentliche Forum findet in der Öffentlichkeit statt. Und es ist unsere Aufgabe mit der Bevölkerung zu reden. Um ein schlagfertiges Argumentarium zu besitzen, muss man an eben solche Anlässe gehen!

  4. Sehr geehrter Herr Leutnant,
    danke für Ihren Kommentar. Es gefällt mir natürlich, dass sich die “Chance Miliz” positiv entwickelt, das habe ich jedoch auch schon in den Berichten zur Veranstaltung 2006 und 2007 festgehalten.

    Leider konnte ich dieses Jahr aus terminlichen Gründen nicht an der “Chance Miliz” teilnehmen (ist aber für nächstes Jahr wieder vorgesehen). Wenn Sie jedoch eine Kurzbericht zu der diesjährigen “Chance Miliz” hier veröffentlichen möchten, können Sie gerne mit mir mir Kontakt aufnehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comment Spam Protection by WP-SpamFree