Big Brother Awards 2005

Big Brother Awards SwitzerlandAm Samstag Abend wurde in der Roten Fabrik in Zürich die Big Brother Awards 2005 verliehen. Die Big Brother Awards werden jährlich in mehreren Ländern an Behörden, Firmen, Organisationen und Personen vergeben. Den ironisch gemeinten Preis erhalten sie dafür, in besonderer Weise und nachhaltig die Privatsphäre von Personen beeinträchtigt oder Dritten persönliche Daten zugänglich gemacht zu haben. Die Preisträger dieses Jahr waren:
- die Gemeine Emmen wegen der Einführung eines Sozialinspektors
- Postfinance wegen der Weitergabe von Daten an die USA
- Bundesanwalt Roschacher wegen präventiver Papierkorbdurchsuchung von zirka 100 Angestellten der Bundesanwaltschaft
- Jürg Scherrer (Polizeidirektor Biel-Bienne) wegen seinem langjährigem Engagement für Videoüberwachung

This entry was posted in Politik allgemein.

One Response to Big Brother Awards 2005

  1. Wm Basedau says:

    Was sind denn das für Truppen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comment Spam Protection by WP-SpamFree