Früher waren die Jungen noch wild!

Sind Sie vielleicht der Meinung, dass früher die Jungen noch aktiver war? Na, da empfehlen wir doch eine Reise nach Frankreich; denn bei den Randalierers (kommt aus der Studentensprache und dies ist nach Duden auch wirklich die Plural-Form) in Frankreich handelt es sich vorallem um Jugendliche aus der Unterschicht der Banlieues (eigentlich Vorstadt, wörtlich jedoch “Bannmeile”).
Ernsthaft betrachtet tun sich andere Staaten gut daran, die Vorgänge in Frankreich genau zu analysieren und sich zu fragen, ob solche Ausschreitungen auch innerhalb der eigenen Grenzen möglich sind. Der Anfangspunkt der Unruhen stellte der Tod zweier jugendlichen Muslime in einem Vorort von Paris dar. Die beide jugendlichen waren vor der Polizei auf der Flucht, flüchteten in ein abgesperrtes Transformatorenhäuschen und wurden dort von tödlichen Stromschlägen getroffen. (detaillierter). Dieser Vorfall war natürlich nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hatte. Die Ursachen liegen tiefer und sind schon länger bekannt: Armut, Perspektivlosigkeit, Arbeitslosigkeit und damit verbundene Langeweile, Bandenkriminalität und fehlende Integration der Migranten in den Banlieues. Soziologen warnten schon länger vor einer Eskalation, da die Vorstädte seit etwa 20 Jahren politisch vernachlässigt wurden.
Auf Telepolis findet man einen interessanten Artikel über die Unruhen in Frankreich, wo man unteranderem folgendes lesen kann:

In den ersten sieben Monaten wurden 2005 in ganz Frankreich insgesamt 21.900 Autos in Brand gesteckt (das reicht vom “Dummejungenstreich” bis zur Ausdrucksform einer breiteren Revolte), davon etwas über 1.000 in Seine-Saint Denis. Die letzten Nächte haben aber neue “Rekordwerte” in kurzen Zeiträumen und in räumlich konzentrierter Form verzeichnet.

This entry was posted in Politik allgemein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comment Spam Protection by WP-SpamFree